Laterndl-Aktion zu Weihnachten

In der Vorweihnachtszeit wurde von Ingrid Dressler, der Leiterin der Kindertagesstätte Kitz in Waldkraiburg, die Idee geboren, einen kleinen adventlichen Lichtergruß an Heimbewohner zu senden, die von der Einsamkeit – wegen des derzeitigen Lockdowns  noch mehr als sonst – betroffen sind.

Für den Verein Ehrensache wurden von Kitz und vom Hort an der Graslitzerschule über 100 Lichdl gebastelt, die wir gerne gemeinsam an das AnnaHospiz weitergeleitet haben. Weitere Lichdl haben wir an Weihnachten mit ein paar Weihnachtsgeschichten und Weihnachtszweigerln an bedürftige Bürgerinnen und Bürger verteilt, die ehrenamtlich regelmäßig mit Tafelpackerln versorgt werden, weil sie selbst nicht zur Tafel kommen können.

Übergabe Lichdln an Frau Buchholz, AnnaHospiz

Als weitere gemeinsame Aktion wurde – nachdem die Kontaktmöglichkeiten ja wieder sehr eingeschränkt waren und sind – ein Gesprächsangebot vom Seniorenseelsorger des Landkreises, Michael Tress, für Mitbürgerinnen und Mitbürger ins Leben gerufen, die einfach mal den Wunsch haben, mal mit jemandem zu reden. Der einfach mit offenem Ohr und offenem Herz zuhört.  

Lichdl für Tafel